Angestellten-Ausschuss

Der Angestelltenausschuss des Bezirks Braunschweig stellt sich vor

Der Angestelltenausschuss des Bezirks Braunschweig existiert seit ca. 20 Jahren, und seine Mitglieder sind tarifbeschäftigten Lehrkräfte. Dies unterscheidet den Ausschuss vom Landesangestelltenausschuss, in dem Tarifbeschäftigte aller Professionen von in Schule Beschäftigten vertreten sind.

Der Bezirksangestelltenausschuss nimmt sich nur der Problematiken der tarifbeschäftigten Lehrkräfte an und berät z. B. in Fragen:

  • der Beihilfe bei Tarifbeschäftigten
  • der Eingruppierung
  • des Quereinstiegs/Seiteneinstiegs

Wir vergleichen die Bedingungen für tarifbeschäftigte Lehrkräfte in Niedersachsen mit denen anderer Bundesländer und entwickeln daraus Forderungen zur Verbesserung dieser Bedingungen. Wir stehen in engem Austausch mit Referenten der Tarifpolitik von z. B. Hamburg und Sachsen-Anhalt.

Im Sinne der Vernetzung begrüßen wir mittlerweile tarifbeschäftigte Lehrkräfte aus anderen Bezirken.

Wir sind gern bei Interesse bereit, unsere Arbeit in den anderen Bezirken vorzustellen. Vielleicht gelingt es, weitere Angestelltenausschüsse in Bezirken zu initiieren.